Tickets

AUFGEPASST! Tickets für die kommenden Young ClassX Veranstaltungen gibt es hier im Ticketshop.

Prof. Dr. Michael Otto

Vorsitzender des Aufsichtsrats der Otto Group


VITA

Prof. Dr. Michael Otto, Jahrgang 1943, ist Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hamburger Handels- und Dienstleistungsgruppe Otto (GmbH & Co KG). Nach dem Abitur absolvierte Michael Otto eine Banklehre und anschließend ein volkswirtschaftliches Studium mit Promotion zum Dr. oec. publ. Bereits während des Studiums machte er sich im Grundstücks- und Finanzvermittlungsgeschäft selbstständig. Im Jahre 1971 trat Dr. Michael Otto in das Unternehmen Otto ein. Von 1981 bis Oktober 2007 leitete er die Otto Gruppe als Vorstandsvorsitzender. Unter seiner Führung entwickelte sich die Firma zur international größten, einzigen weltweit agierenden Versandhandelsgruppe. Otto ist heute mit 123 wesentlichen Unternehmen in 19 Ländern Europas, Amerikas und Asiens vertreten. Im E-Commerce ist die Otto Gruppe im reinen Endverbrauchergeschäft für Fashion und Lifestyle weltweit die Nr. 1.

Seine Einstellung, dass es wichtig ist, auch Aufgaben in unserer Gesellschaft wahrzunehmen, manifestiert sich in der Übernahme einer Reihe von Ehrenämtern. Prof. Dr. Otto ist u. a. Vorsitzender des Kuratoriums der Gesellschaft für Politik und Wirtschaft e. V., Hamburg (Haus Rissen); Stellvertretender Vorstandsvorsitzender im Kulturkreis der deutschen Wirtschaft, Berlin; Vorsitzender des Stiftungsrates der Umweltstiftung WWF Deutschland; Vorsitzender des Kuratoriums der Michael Otto Stiftung für Umweltschutz; Vorsitzender des Kuratoriums der Werner Otto Stiftung für medizinische Forschung; Aufsichtsratsmandate: Axel Springer AG, Berlin und als Gesellschafter der Robert Bosch Industrietreuhand KG, Stuttgart.


Prof. Dr. Michael Otto und The Young ClassX

„Soziales und gesellschaftliches Engagement im Bereich Bildung sowie Kunst und Kultur sind seit langer Zeit im Hause verankert. Die Otto Group engagiert sich im Rahmen ihrer Bildungsprojekte schwerpunktmäßig im Bereich Jugend und Ausbildung.“

„Musik fördert nicht nur die kognitiven und kreativen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen, sondern auch ihre emotionale und soziale Intelligenz. Sie ist deshalb für die junge Generation und damit für die Zukunft unserer Gesellschaft von besonderer Bedeutung. Ziel ist es, auch Kindern aus weniger begüterten Familien eine hochwertige Ausbildung zu ermöglichen.“