Tickets

AUFGEPASST! Tickets für die kommenden Young ClassX Veranstaltungen gibt es hier im Ticketshop.

doppel::punkt

»doppel::punkt« ist eine Clubreihe von The Young ClassX und dem BUNDESJUGENDBALLETT. Seit 2012 entwickeln die jungen Ensembles gemeinsam neue Programme, die Tanz und Musik in einen kreativen Austausch setzen. Ballett auch mal auf Funk, Jazz oder Pop und klassische Musik im Club. Jenseits von Präsentationszwängen stehen die Tänzerinnen und Tänzer des BUNDESJUGENDBALLETT einmal jährlich mit den Musikerinnen und Musikern von The Young ClassX gemeinsam in Hamburgs Szeneclub Uebel & Gefährlich auf der Bühne. Die nächste Veranstaltung findet am Mittwoch, den 12.07.2017 um 21.00 Uhr statt. Karten sind über den The Young ClassX Ticketshop, an allen ADticket-Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse erhältlich.


Das Konzept

Ebenso ungewöhnlich wie der Ort ist das Programm mit der einzigartigen Verbindung von Klassik, Jazz und Popmusik, das die besonders vielfältige tänzerische, musikalische und gesangliche Bandbreite von BUNDESJUGENDBALLETT und The Young ClassX widerspiegelt. Die Idee ist ein kreativer Austausch auf ungewöhnlicher Bühne. Ballett, Instrumentalisten und Sänger treffen sich in einem Club. Auf den ersten Blick keine Location, die etwas mit klassischer Musik und Ballett zu tun hat, gleichzeitig aber genau der Ort für Musik und Tanz schlechthin.


Das BUNDESJUGENDBALLETT

Das BUNDESJUGENDBALLETT trägt deutschlandweit und international das Ballett und den Tanz raus aus dem Opernhaus und rein ins Leben der Menschen. Die Compagnie sucht sich ihre Bühne immer wieder aufs Neue und tanzt auch auf Festivals, in Schulen, Seniorenresidenzen, Clubs und Gefängnissen. Die acht Tänzerinnen und Tänzer haben eine professionelle Ausbildung absolviert, sind zwischen 18 und 23 Jahren alt, stammen aus der ganzen Welt und sind maximal zwei Jahre Mitglied im BUNDESJUGENDBALLETT. Das Ensemble studiert Werke der Ballettgeschichte ein, arbeitet mit zeitgenössischen Choreografen unterschiedlichen Alters und Stils, entwickelt eigene Kreationen und fördert junge Choreografie-Talente.