Tickets

AUFGEPASST! Tickets für die kommenden Young ClassX Veranstaltungen gibt es hier im Ticketshop.

Stipendiaten

Im Instrumentalmodul von The Young ClassX erhalten 50 Kinder und Jugendliche aus Hamburg die Möglichkeit, kostenlos ein Instrument zu erlernen. Dafür stellt The Young ClassX das entsprechende Instrument und Zubehör zur Verfügung und finanziert den wöchentlichen Einzelunterricht.


"The Young ClassX ist für mich eine wundervolle Möglichkeit, ein Instrument zu lernen
und meine eigene Kreativität voll auszuschöpfen." (Elias, Stipendiat)

Der Instrumentalunterricht erfolgt nach dem „Coach the Coach“-Prinzip: Besonders begabte Schüler oder Musikstudenten (Assistant Coaches) unterrichten die Stipendiaten. Die jungen Instrumentallehrer wiederum werden in ihrer ehrenamtlichen Arbeit von Profimusikern und Instrumentalpädagogen (Coaches) aus der Hamburger Klassikszene unterstützt und begleitet.

Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Hamburger Schulen. Instrumentenvorstellungen wecken das Interesse von Schülern, die sich im Anschluss für das Stipendium bewerben können und vom Projekt ausgewählt werden. Die Elternhäuser werden von Beginn an in die musikalische Ausbildung ihrer Kinder einbezogen, unter anderem durch die Einladung zu Klassenvorspielen und Feedbackgesprächen.

Eine große Motivationsquelle und Bereicherung für die Stipendiaten ist das gemeinsame Musizieren. Deshalb spielen alle Instrumentalisten neben dem Einzelunterricht schon frühzeitig im sogenannten Junior Orchestra. Neben wöchentlichen Proben erleben die Mitglieder des Junior Orchestra auch spannende Probenwochenenden sowie viele aufregende und große Konzerte, zum Beispiel beim Jahreskonzert in der Laeiszhalle vor 2000 Zuschauern.